Zum Hauptinhalt springen
Breitensport

Konrad Sutor ist das Breitensport-Ass 2021!

| Johanna Deutsch/Kristina Florschütz

Am 9. Juli wurde Konrad Sutor in Quedlinburg im Rahmen der Jubiläums-Tanzgala seines Heimatvereines vor über 150 Zuschauenden von LSB-Vizepräsidentin Dr. Petra Tzschoppe mit dem Ehrenamtspreis "Breitensport-Ass 2021" ausgezeichnet. Konrad Sutor ist seit über 30 Jahren Vereinsvorsitzender und Trainer der TSG Guts Muths Quedlinburg, einem der ältesten und größten Sportvereine des Landes. Das Breitensport-Ass wird für vorbildliches ehrenamtliches Engagement einmal jährlich durch den LSB Sachsen-Anhalt verliehen.

Seit 2016 würdigt der LSB Sachsen-Anhalt ehrenamtliches Wirken in Form des Breitensport-Ass. Auszeichnungskriterien sind herausragendes Engagement, die Durchführung besonderer nachhaltiger Projekte, Initiativen und Veranstaltungen sowie besondere Leistungen von Vereinen.



Konrad Sutor steht mit seiner Auszeichnung symbolisch für alle, die mit freiwilligem Einsatz die breite, vielfältige Sportlandschaft in Sachsen-Anhalt ermöglichen. Für seine Vorstandskolleg*innen ist Sutor der neuzeitliche Guts Muths. Er ist seit 40 Jahren im Vorstand der TSG, seit 1989 leitet er die Sportgemeinschaft. Ihm liegt der Verein sehr am Herzen und er ist bestrebt, immer wieder neue Angebote zu eröffnen. In Zusammenarbeit mit Kommunalverbänden, dem Kreissportbund Harz und dem Landessportbund gestaltet Sutor die Sportentwicklung der Stadt Quedlinburg, dem Harz und ganz Sachsen-Anhalts mit.


Konrad Sutor begann in den 70er-Jahren als Diplom-Sportlehrer und in Schulsport-AGs Kinder an den Sport heranzuführen. Dies führte er die folgenden Jahre und Jahrzehnte als Basketball- und Volleyballtrainer im Nachwuchsbereich fort. 2014 wurde auf seine Anregung hin mit Kita-Einrichtungen der Stadt Quedlinburg der Kita-Sportbeirat gebildet. Seitdem finden jährlich Wettbewerbe für die Kinder von 3 bis 6 Jahren im Stadtgebiet statt. Unermüdlich setzt er sich dafür ein, dass alle Mädchen und Jungen der Stadt die Möglichkeit zum Sporttreiben haben und initiiert u.a. Kooperationen von Vereinen mit Quedlinburger Bildungseinrichtungen und dem Kinderheim in Gernrode.


Er ist Initiator zahlreicher Veranstaltungen, wie dem Quedlinburger Stadtlauf, dem Waldlauf und dem Kindergartenlauf. Sutor unterstützt die Sportwelt in Quedlinburg und Sachsen-Anhalt wo er kann, z.B. als Mitorganisator beim jährlichen Guts Muths-Gedächtnissportfest, beim „Hölle von Q-Triathlon", der Sportabzeichentour des DOSB oder den Kreis-Kinder- und Jugendolympiaden.



Konrad Sutor sind Ehrungen des Ehrenamts sehr wichtig. Er schlägt oft geeignete Kandidaten zu Auszeichnungen vor. Mit der Auszeichnung zum "Breitensport-Ass 2021" wird nun sein persönliches Engagement einmal hervorgehoben. Die TSG GuhtsMuths und der LSB Sachsen-Anhalt bedanken sich für seine Unermüdlichkeit und seine Ausdauer in 40 Jahren, aber auch für seine Übersicht und seinen Bedacht, u.a. beim Kampf gegen die Mühlen der Bürokratie in Corona-Zeiten. Die Entwicklung der TSG GutsMuths 1860 Quedlinburg e.V. ist in den letzten 40 Jahren fest verknüpft mit dem Namen Konrad Sutor. Sein Leben ist der Sport – der Breitensport.

Er ist ein wahres Breitensport-Ass! Herzlichen Glückwunsch!

Zurück

Beitrag teilen